Fehlende Kaution ein Kündigungsgrund?

Mieter zahlt Kaution nicht – darf ich ihm kündigen?

Die Kaution ist aus rechtlicher Sicht kein Bestandteil des Mietzinses. Zahlt der Mieter die vereinbarte Kaution nicht oder füllt er eine bereits berechtigt beanspruchte Kaution nicht wieder auf, so stellt dies in Österreich keinen Kündigungsgrund dar. Es ergibt sich daraus auch kein Räumungsanspruch.

Unser Tipp: Führen Sie bereits bei den ersten Schritten der Mietersuche die Forderung zur Kaution transparent an: im Exposé, in Social-Media Anzeigen etc. Vereinbaren Sie die Kautionsübergabe zeitgleich mit der Unterzeichnung des Mietvertrages.

So können Sie als Vermieter sicherstellen, dass der Mietvertrag nur unterschrieben wird, wenn die vereinbarte Kaution auch tatsächlich vorliegt.

Hier erfahren Sie, wie der Vermieter sich den Anspruch auf eine Kaution sichern muss.

Wolfgang Fiel
Wolfgang Fiel
Mag. (FH) Wolfgang Fiel, MBA ist Geschäftsführer der Immobilien Investment & Management IIM GmbH, welche den mietplus Service für Vermieter in Vorarlberg anbietet. Möchten Sie Ihre Immobilie auch sorglos vermieten, dann kontaktieren Sie uns für weitere Details.
Gefällt Ihnen dieser Beitrag?
Teile auf Facebook
Teile auf LinkedIn
Teile via WhatsApp
Per E-Mail senden

Kostenloser Ratgeber:

„Das 1 X 1 für Vermieter in Vorarlberg“

Erfahren Sie auf ca. 60 Seiten kompakt zusammengefasst die wichtigsten Infos zu Themen wie Mietvertrag, Energieausweis, Mietkaution, Untervermietung, uvm.

sorglos-vermieten-ratgeber-3dcover_gedreht

100 % kostenlos für Newsletter Abonnenten von mietplus. Jederzeit abbestellbar. Wir respektieren Ihre Privatsphäre!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner